Vattenfall

Vattenfall ist einer der größten Stromerzeuger und Wärmeproduzenten in Europa. Vattenfall liefert Strom, Wärme und Gas und ist entlang der Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft tätig. Die Vattenfall GmbH gehört zur Vattenfall-Gruppe mit rund 32.794 Beschäftigten.


Die Entwicklung des Energieversorgers

Die Vattenfall Europe AG wurde im September 2002 gegründet, nachdem sich die Traditionsunternehmen Bewag, HEW, LAUBAG und VEAG zusammengeschlossen hatten. Im Jahr 2012 wurde die Vattenfall Europe AG auf die Muttergesellschaft Vattenfall GmbH verschmolzen. Der Sitz der Gesellschaft ist Berlin. Weitere zentrale Standorte sind Hamburg und Cottbus. Das deutsche Geschäft erwirtschaftet heute rund 60 Prozent des Konzernumsatzes. Zudem ist Vattenfall Europe der größte Ausbilder in Ostdeutschland.


Energieversorger, der Maßstäbe setzt

Auf dem deutschen Energiemarkt wollen wir Maßstäbe als sicherer, umweltverträglicher und kundenorientierter Energieversorger setzen. Wir sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette aktiv. Unsere Kunden sind private Haushalte, Industrieunternehmen, Stadtwerke und regionale Energieversorger.

Vattenfall AB, die Muttergesellschaft, befindet sich zu 100 Prozent in Händen des schwedischen Staates. Die Kernmärkte sind Skandinavien (Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark), Deutschland und die Niederlande. Das Unternehmen war 2011 aber auch in Belgien, Polen, Frankreich und dem Vereinigten Königreich tätig.

Als bedeutender Teil der schwedischen Vattenfall-Gruppe agiert Vattenfall in Deutschland entlang der gesamten energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette.